Teddy, hopp!

Mit Nanook & Chinua haben wir ja mehrmals die Woche Abends ein bissl getrickst und/oder Balance- & Koordinationsübungen und/oder Intelligenzspiele gemacht. Während der eine gearbeitet hat, hat der andere auf seinem Platz gewartet und zugeschaut, dann wurde getauscht – meist 2-4 Durchgänge zu je ein paar Minuten. Diese Tradition wird auch mit Teddy fortgesetzt – derzeit üben wir an Basics wie Sitz – Platz – Steh, Grundstellung, Watch, Pfoten geben u.ä. und natürlich auf den Platz gehen und warten, während Chinua dran ist. Bei den meisten Dingen (v.a. wenn er sich ganz sicher ist, was er machen soll), ist er mit richtig viel Begeisterung dabei – wie hier beim Hopp (auf den Wuffpuff-Platz gehen – das findet er ganz besonders lustig, da rauf zu springen) und Komm her.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.