Mit der Pissnelke in Wördern

Meh… Heute haben wir keinen guten Start… 😒😌

Da’s heut so warm war, haben wir die Pissnelke direkt nach der Arbeit aufgesammelt und sind in Wördern spazieren gewesen. Die vielen Radfahrer oben an der Donau hat Q brav ignoriert. Die Schwäne beim See waren dann schon etwas schwieriger. Chin hat ein paar Runden im Wasser gedreht – fand er ganz spannend. Wasserscheu ist er jedenfalls nicht, aber als plötzlich der Boden unter den Füssen weg war, war er dann doch schnell wieder am Ufer. 😂

Und ja, er geht dzt mit Halti; Leine ist aber nur im Bedarfsfall kurz dran. Da er letztens bei Rehsichtung so angerissen hat, dass sich der dicke Karabiner der Ruckdämpferleine verbogen hat und 33,5kg die sich volle in die Leine schmeissen und im 0,Nix auf 180 sind, aber ziemlich lange wieder zurück auf ein entspanntes Level brauchen, eher unlustig sind, gehen wir dzt lieber auf Nummer Sicher bis sich zuverlässige Trainingserfolge einstellen. 😉