Nanook-Freitag

Da wir schon zeitig in der Früh ins Waldviertel gefahren sind und erst später eines hätten raussuchen können; die liebe Irene dieses Foto aber heute in ihrer Facebook-Erinnerung und geteilt hat, klauen wir´s gleich für den Nanook-Freitag.

Das Bild ist von Juni 2015 – der Nukl-Zwuckl sitzt da am Hundeplatz vor der Kantine, in der die Keksi-Tant´ am werken ist und wartet, dass etwas für ihn abfällt…

Hallo Bedienung bitte!

Danke Irene für das Bild zum Nanook-Freitag! 😍😘

Nanook-Freitag

Diesmal mit Fotos aus Juni 2015. Da haben wir im Garten geblödelt. Naja… Frauchen hat geblödelt. Nanook hat eher blöd geschaut. Aber das hat er dafür super-gut gemacht! 👏😆🤣😍

Nanook-Freitag

Nanook-Freitag! Und da´s hier in Wien heute auch wie aus Kübeln schüttet, ein Regenfoto von Mai 2016. 😍 🌂🌧
Wobei den Nanook nass weder von unten noch von oben gestört hat (nur in der Badewanne oder Dusche mochte er´s nicht) – der war bei jedem Wetter ein ☀️

Nanook-Freitag

Der Bube beim knipsen vorm Rapsfeld am Allhang im April 2016. Das Jahr war „hart“ für die Hunde – da war Frauchen fototechnisch besonders engagiert und hat ständig irgendwo kleine Shootings gemacht. Nanook war damals schon super-routiniert und noch so motiviert, dass er auch richtig Spaß am posen und immer ein Lächeln auf den Lefzen hatte. Mit zunehmendem Alter(sstarrsinn) nahm seine Geduld dabei dann etwas ab. 😆

Nanook-Freitag

Mit einem Blümchenbild vom März 2017. 🌷💐🌺

Auch um nochmal Danke zu sagen. Nicht nur für die Anteilnahme zu Teddy, sondern weil uns auch so viele liebe Nachrichten zu unserer Seite erreicht haben. Jetzt und auch davor immer wieder. „Ich les eure Geschichten so gerne“, „Ich freu mich immer so auf neue Bilder“, „Ihr habt mir gerade ein Lächeln ins Gesicht gezaubert“, „Made my day“ usw. Und das freut mich unglaublich, denn genau das möchten wir damit erreichen. Es soll nicht darum gehen, irgendwelche schlauen Tipps zu geben – hier sind so viele fähige Hundehalter unterwegs, die brauchen keine Belehrungen von uns. Wir wollen niemanden influencen – wenn sich jemand inspiriert fühlt durch einen unserer Beiträge – fein, aber es ist nicht unser Ziel, aktiv Werbung zu betreiben. Und es soll auch nicht um Diskussionen zu brisanten Themen o.ä. gehen.
White & Wolf soll unterhalten und ist v.a. auch eine Hommage an meine Hunde; erzählt von ihnen und ihren Erlebnissen. Sie machen mich so unendlich glücklich und wenn wir mit unseren Beiträgen ab und an auch andere Menschen zum Lächeln bringen und ein bisschen dieses Glücks weiter geben können, hat die Seite ihr Ziel absolut erreicht. Danke, dass ihr dabei seid, denn ihr macht die Seite erst so richtig lebendig!

Und ja, es wird auch weiterhin von Teddy Bilder und Geschichten geben. Leider ist der Fundus nicht so groß und nahezu unerschöpflich, wie bei Nanook – in 9 Monaten kommt einfach nicht so viel zusammen, wie in 14 Jahren (v.a. wenn man der Überzeugung ist, noch ewig Zeit zu haben), deshalb wirds eher 2x Nanook, 1x Teddy oder so werden, aber selbstverständlich wird auch er weiterhin ein Teil von uns und dieser Seite bleiben!