Mantrailing Fortgeschrittenen Seminar

Im vergangenen Mai hatten wir bei uns am Riederberg ein Mantrailing Anfänger Seminar mit Babsi Oesterle aus Deutschland. Nachdem wir alle Gefallen am trailen gefunden hatten, haben wir seitdem 1x die Woche in einer losen Trainingsgruppe weiter geübt.

Vergangenes Wochenende hatten wir wieder Mantrailing-Seminar mit Babsi und ihrem Team (René und Evelyn) bei uns am Riederberg. Die 3 hatten sich diesmal viel ausgedacht – wir arbeiteten hauptsächlich im Stadtgebiet von Tulln und die Trails waren mit diverse Schwierigkeiten gespickt; so z.B. der Ansatz in der Mitte einer Spur, so dass die Hunde heraus finden mussten, welche Richtung die richtige war, Negativtrail, ein Trail in der Dunkelheit, Opfer die sich liegend unter Planen u.ä. versteckten, Menschengruppen um den Geruchsträger oder das Opfer und v.a. probierten wir diverse Objekte als Geruchsträger aus. Wir wissen jetzt, dass auch Blut, Atemluft, ein angebissener Apfel, ein Zigarettenstummel und sogar ein verbranntes Papiertaschentuch als Geruchsträger einsetzbar sind. Es war ein gleichermaßen spannendes, wie anstrengendes und natürlich auch wieder lustiges Wochenende und zumindest wir 4 sind immer noch völlig k.o. davon.

20091017Mantrail01 20091017Mantrail02

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.