Dänemark 2008

20. September 2008: Urlaub in Dänemark

Juhuuu – endlich ist´s soweit.

Gestern Abend haben wir uns mit Nati, Daniel und Tosca in Bad Fallingbostel in der Nähe von Hamburg getroffen, wo wir übernachtet haben.

Heute Früh gings dann weiter nach Lønstrup in Nordjütland, wo wir für die nächsten 2 Wochen ein Ferienhaus gemietet haben.

 

21. September 2008: Lønstrup

Natürlich haben wir gleich am ersten Tag einen ausgiebigen Strandspaziergang gemacht. Nanook kennt das Meer ja schon, aber für Chinua war´s neu und sie hat erstmal große Augen bekommen, als sie sah, dass sich das Wasser bewegte…

 

22. September 2008: Ein Tag am Strand

Ohne Worte… 😀

 

24. September 2008: Rubjerg Knude

Bevor wir den Nachmittag gemütlich an „unserem“ Strand verbrachten, gings zur 100m hohen Wanderdüne Rubjerg Knude und dem Leuchtturm Rubjerg Knude Fyr, der langsam in der Düne versinkt…

 

25. September 2008: Løkken

Nach einem traumhaften Morgenspaziergang sind wir nach Løkken gefahren. Zuerst war´s dort noch etwas neblig, aber wir hatten Glück und konnten dann einen wunderbaren Sonnenuntergang geniessen, für den Løkken auch bekannt ist.

 

26. September 2008: Limfjord

Heute haben wir einen Ausflug zum Limfjord gemacht. Zuerst waren wir im Freilichtmuseum und haben uns Linholm Høje – das größte Gräberfeld Dänemarks angesehen. Danach gings mit der Fähre nach Thyborøn zum Sneglehuset. Das kleine Märchenschloß hat der Fischer Alfred Pedersen in 25 Jahren für seine Frau verziert. Danach gings noch an den Strand und zum Bunkermuseum – den Resten einer Befestigungsanlage aus dem 2. Weltkrieg.

 

27. September 2008: Blockhus – Am Strand

Ein Tag am Strand in Blockhus… 🙂

 

28. September 2008: Urlaubsgrüße

An alle Daheim-Gebliebenen:

Sonnige Urlaubsgrüße aus Dänemark!

20080828UrlaubDK

 

29. September 2008: Hirtshals

Wir waren ins Hirtshals und haben einen Rundgang durch den Hafen gemacht, sowie den Leuchtturm besucht!

 

01. Oktober 2008: Nordsee Ozeanarium

Während die Hunde bei Nati & Daniel blieben, haben Herrchen & Frauchen einen Ausflug ins Nordsoen Oceanarium in Hirtshals gemacht. Es gibt dort ein 4,5 Mio Liter Meerwasserbecken; man kann die Fischfütterung verfolgen, die von einem Taucher im Becken gemacht wird. Stars der Museums sind die Mondfische. Aber auch die Robben und ihr Robbentunnel sind eine Attraktion. Unser persönliches Highlight war allerdings das Streichelbecken, wo man Rochen, Schollen u.ä. anfassen konnte.

 

02. Oktober 2008: Skagen

Wir haben einen Ausflug ganz in den Norden nach Skagen gemacht und waren auch bei Grenen – dem nördlichsten Spitzl von Dänemark, wo Nord- & Ostsee aufeinander treffen. Anschließend sind wir noch zur Wanderdüne Råbjerg Mile gefahren, wo die Herrlis ob der kargen Landschaft einen auf „sterbende Schwäne in der Sahara“ gemacht haben…

 

03. Oktober 2008: Letzter Tag – Blockhus

Den letzten Tag haben wir nochmal in Blockhus verbracht und viel Spaß beim gemeinsamen toben und zergeln um den Wubba-Kong gehabt! Und sind sie nicht super-schick in ihren Schwimmwesten, die 3 Rüben? 😀

Schade, dass der Urlaub schon wieder zu Ende ist und wir morgen wieder zurück nach Wien müssen. 🙁

Merken