Alles fein im Bauch

Grade vorhin wieder Bauch-Ultraschall Kontrolle beim Chinsi gehabt. Sie hat wie jedes Mal auf ihrem „Lieblingsplatz“ gleich bei der Tür gewartet bis wir dran sind. Und GsD immer noch alles gut. 🥳🎉😊

Der Q hatte in der Zwischenzeit das erste Mal Hundesitting by „Oma & Opa“. Nachdem er die ersten 10-20 Minuten nahezu unerträglich lästig war, hat er sich danach ins Schlafzimmer verzogen und gepennt. 👍👏😎 Erster Step Richtung: der Plüschchinese wird kein solches Mamakind wie Frau Wolfhund ✔️💪

Hundeschwimmbad Eckhansl in Eibiswald

Heute waren wir wieder mit unseren Hundekumpels Ozzy, Resi & Elvis schwimmen. Diesmal haben wir das Hundeschwimmbad Eckhansl in Eibiswald in der Steiermark ausprobiert.

Der Weg ist halt doch nochmal um einiges weiter, als nach Steyregg in OÖ und das Wasser ist nicht ganz so lauschig warm, außerdem ist es relativ tief, so dass man sich als kleinere Person schwerer tut, den Hund im Wasser zu führen. Aber dafür ist das Becken doch ein ganzes Stück größer, was v.a. für Q (jaaa, der war diesmal auch schon ein paar Mal recht brav schwimmen) angenehmer ist.

Schwimmen

Heute waren wir wieder in OÖ schwimmen. Diesmal „durfte“ auch Q hinein. Gefallen hat er daran noch nicht gefunden und ohne Schwimmweste findet er’s noch sehr spooky… (die Spuren davon finden sich auf meinen zerkratzten Beinen wieder) 🙈

Schau ma mal, ob man ihm das irgendwann halbwegs schmackhaft machen kann. Im Gegensatz zu Teddy hat er ja zumindest keine grundlegende Abneigung, ins Wasser zu gehen und nass zu werden… 😌

Tierarztbesuch

Kontrolltermin bei unserer TA „für die gröberen Sachen“. Während Chin zur Chiropraktik immer mässig begeistert kommt, freut sich Q jedes Mal, wenns zur Frau Doktor Andrea in die Tierarztpraxis Doc Dolittle geht, hüpft brav auf den Tisch (wie lang er dann oben bleibt ist eine andere Geschichte 😉😆) und verteilt mit Vorliebe Küsschen. 😍

Leider ist die Halsentzündung noch nicht wieder gut und es heisst weiter schonen und Medikamente nehmen. Schau ma mal, ob er das auch weiterhin so mustergültig macht wie bisher.

Die Tablette in einem Klecks Streichwurst geht ganz problemlos, nur ob er den in etwas Wasser aufgelösten Schleimlöser auch weiterhin so brav trinkt, wird sich zeigen. Da muss er unmittelbar danach immer würgen. Gestern Abend hat dann einmal hinschnüffeln schon gereicht, um den Würgereflex auszulösen. 😂 Aber nach ein bisschen bitten, hat er trotzdem nochmal freiwillig getrunken, der brave Bub.

Irgendwie ist er ja wie ein grosses, fluffiges Überraschungsei. Überrascht wird man garantiert, die Frage, die sich immer stellt ist: positiv oder negativ… 😂

Halloweenfest

Dass der Q eine Halsentzündung hat, merkt man ihm nicht wirklich an (er ist nicht schlapp oder geschlaucht o.ä. und nimmt ganz artig und unkompliziert seine Medikamente), aber jetzt sind er und Chinua trotzdem im wahrsten Sinne des Wortes hundemüde. Heut war Halloweenfest am Hundeplatz mit einem kleinen Hundekeks-Buffet.
Q hatte übrigens schon am Nachmittag Spass damit, als ich die Kekse ausgepackt und in die Vasen gefüllt hab und er die leeren Verpackungen aus dem Altpapier geholt und zerfleddert hat. 😂

Wir haben die kleine Party dann gleich zum bissl üben ausgenutzt und nachdem das für ihn wirklich unglaublich schwer und noch recht stressig war, hat’s meine gesamte Konzentration benötigt, damit er nicht wie ein Irrer durchs Vereinshaus fliegt. 🙈 😉

P. S. Die Streichwurstplastikhüllen haben heute auch wieder ihren Weg ans Tageslicht gefunden. 🥳😆💩