Teddy, hopp!

Mit Nanook & Chinua haben wir ja mehrmals die Woche Abends ein bissl getrickst und/oder Balance- & Koordinationsübungen und/oder Intelligenzspiele gemacht. Während der eine gearbeitet hat, hat der andere auf seinem Platz gewartet und zugeschaut, dann wurde getauscht – meist 2-4 Durchgänge zu je ein paar Minuten. Diese Tradition wird auch mit Teddy fortgesetzt – derzeit üben wir an Basics wie Sitz – Platz – Steh, Grundstellung, Watch, Pfoten geben u.ä. und natürlich auf den Platz gehen und warten, während Chinua dran ist. Bei den meisten Dingen (v.a. wenn er sich ganz sicher ist, was er machen soll), ist er mit richtig viel Begeisterung dabei – wie hier beim Hopp (auf den Wuffpuff-Platz gehen – das findet er ganz besonders lustig, da rauf zu springen) und Komm her.

Teddy & die Blume

Wir machen ja Abends vorm letzten Mal Lullu und vorm schlafen gehen gerne nochmal ein bisschen Trick- und/oder Koordinationstraining und/oder ein Intelligenzspiel. Ich weiß nicht, ob Teddy so etwas kennt, aber er findet’s lustig und ist mit Feuereifer bei der Sache. Derzeit noch frei nach dem Motto: „keine Ahnung, worums geht, aber hey… yeahhh!“

Hier die ersten Versuche mit der Blume. Und er stellt sich wirklich gar nicht blöd an.

Frau Seehund

Poolsaison eröffnet. Schnaufen und Prusten kann sie schon wie ein echter Seehund

 

Und extra für Jana, die auf Facebook nach einem Video mit Ein- & Ausstieg gefragt hat… Elegant ist anders… 😛

Nanook-Freitag

Zum Nanook-Freitag ein, wie ich finde, gute Laune verbreitender Ausschnitt aus einem Video von Pfingsten 2011. Nanook & Chin beim toben im Garten. Damals haben sie noch häufig miteinander gespielt, was bei Nanook nie ohne „Gebrüll“ von statten ging. Er war schon ein wirklich sehr gesprächiger Hund…

Nanook-Freitag

Nanook-Freitag! Heute wieder mal ein (bislang unveröffentlichtes) Video. Ich glaube, das war der letzte Trick, den Nanook gelernt hat. Aufgenommen Anfang Februar 2018. Und gleich in der 2. Sequenz so typisch für den Nukl-Zwuckl: ein wenig übereifrig, ein wenig chaotisch… Da vergißt man gerne mal, das Leckerchen zu schlucken und dann kullerts plötzlich wieder aus einer Lefzenfalte heraus…

(Schlecht getimte Clicks und ohrenbetäubende quietschstimmige Lobgesänge dürfen gerne ignoriert werden )

@Lukas ganz speziell für dich – war´s vor 2 oder sogar schon 3 Jahren, dass sie die Würfel von dir zu Weihnachten bekommen haben?

Nanook-Freitag

Zum Nanook-Freitag gibts diesmal ein kleines Video. Sich selbst zudecken war v.a. im Alter einer seiner Lieblingstricks und er war dabei immer so übermotiviert, dass er kaum warten wollte, bis man ihm die Decke wieder gerichtet hat. Und immer hat er ihn irgendwie ein klitzekleines bisschen anders gemacht.
Die Videozusammenschnitte sind von März 2017.