Hundegreisslerei

Heute Mittags haben wir die liebe Madgdalena in der Hundegreisslerei besucht und das auch gleich für ein Training mit dem Plüschchinesen genutzt. Der war vermutlich das 1. Mal in seinem Leben shoppen. War zwar aufregend für ihn, aber er hats recht brav gemeistert und sich sehr bemüht. Hat trotzdem meine ganze Aufmerksamkeit gekostet, so daß nur die vorbestellen Hundeeis mitgegangen sind, weil keine Zeit zum schauen blieb. Einkaufen mit Kackbratze schont auf jeden Fall das Geldbörsel… 🙈😌😜

AT, NÖ – Gmünd: Naturpark Blockheide

Weil wir´s dort soooooo schön finden, waren wir heute schon wieder mit unseren Freunden Resi & Elvis im Waldviertel und haben eine Runde im Naturpark Blockheide gedreht (das letzte Mal war ich da 2005 mit dem grade 1 jährigem Nanook und meinem Mix Tino ).

Ausgangspunkt war der Parkplatz Eibenstein (sehr empfehlenswert, weil mit sauberem Klo).

Mit dem Wetter hatten wir richtig Glück und sind gar nicht nass geworden, haben aber auch der gesamten Strecke auch nur 2 andere Menschen getroffen.

Es gibt verschiedene Themenwege (Granittour, Mythologietour, Landschaftskultour…) – wir haben uns für den Marienkäferweg entschieden, aber immer wieder Abstecher zu den anderen Wegen gemacht. Die Strecken sind recht gut markiert und es gibt wirklich viel zu sehen.

Weidevieh o.ä. gibt es nicht, die Strecke führt Großteils durch den Wald.

Im Naturpark herrscht Leinenpflicht (und ja, wir haben, weil wirklich niemand unterwegs war, das nicht mehr jagende Ömchen und den kleinen weißen Fersenkleber frei laufen lassen).

5,6km (bei uns warens dann ca. 8,6 mit dem zusätzlichen Herumspazieren) bei 85hm.

Webseite des Naturparks & Blockheideplan

GPX-Track hier

Übungsobjekt

Dank der lieben Tante Karin von Hundherumgsund (Daaaanke!!! 😘😘😘) durfte Chin heute einer der Übungshunde bei dem „Faszien für Könner“ Seminar von Physiovet sein. Sie bekam eine chiropraktische Behandlung, Triggerpunkte wurden aufgelöst und alles ein bissl gelockert. Und sie war so brav und ließ sich gleich von mehreren Tierärztinnen geduldig und artig abtasten und behandeln, mein kleiner Labrador im Wolfhundpelz (zumindest was 2Beiner betrifft 😉😁).

Danach fühlte sie sich offenbar so frisch und fröhlich, dass sie beim heimkommen nicht nur Q enthusiastisch begrüsst und zu einem kurzen Spiel aufgefordert hat, sondern auch noch so übermütig war, dass sie meinte, die letzte Stufe ins Bett nicht mehr zu brauchen, sondern schon von der vorletzten weg springen zu können. Tja. Für so viel Action bei so viel Gewicht ist die Treppe dann doch nicht ausgelegt und der hintere, nicht angeschraubte, sondern nur auf einem kleinen Bolzen liegende Teil der Stufe hat nachgegeben. 😏 Müssen wir demnächst anschrauben und bis dahin die „Halb-Treppe-halb-Rampe“ Variante nutzen… 🤷‍♀️

P.S. Q ist übrigens kein armes Kellerkind, sondern hat sich den Platz unterm Bett selbst ausgesucht… 😉

Plantschen & Toben am Hundeplatz

Heute Früh durften sich die Buben am Hundeplatz austoben (damit später in der Hitze gechillt und geruht werden kann). 😁 Für Abkühlung war selbstverständlich auch gesorgt. 💦😃

Und mein altes Mädchen liebt es immer noch, den Kopf in den Duschstrahl zu halten… 😎

Jeder hat diesen einen Freund, der auf jedem Foto den Kasperl machen muss… 😏🤪🤡

Er hat die Haare schön

Gestern waren wir bei Active-Groom zu Besuch und Q hat seinen Sommer“haarschnitt“ bekommen. Gute 2 Stunden hat sich die arme Elke geplagt und ihm Massen an Unterwolle raus gebürstet und die Hosen hinten noch etwas gekürzt. Es wär´ ja theoretisch sogar noch mehr raus gegangen, praktisch war nach 2 Stunden beim Q-ulldozer aber Schicht im Schacht und seine Geduld (die, wie ich zugeben muss, eh erstaunlich war – ich hätte nicht mal mit 1 Stunde Durchhaltevermögen gerechnet 😌) erschöpft. Jetzt hat er die Haare schön und ja, ein bissi herzig schaut der – ohne das Röckchen fast schnittige – Plüschpopo mit den Hansi-Stieferln schon aus.

Allerdings treten die Abgase, die sich nach den 2 Lutschtuben, dem Tupperdoserl Extrawurstwürfeln, der Tupperdose getrockeneter Hühnerherzen, ein bisschen getrockneter Rinderlunge und einigen anderen Kaustangerln, (welche nötig waren, um sich seine Geduld zu erkaufen) unermüdlich bilden dürften, jetzt völlig ungefiltert aus… 💨🤢🥴

Valentinstag 2019

Dig a hole. Name it love. Watch people fall in love.
HAPPY VALENTINES DAY! 😁💞

Okeeee, ganz ohne Kitsch geht’s dann doch nicht. Tollere Bilder fallen allerdings wegen einer kranken 2Beinerin heuer aus, dh bloss 2 Handyschnappschüsse ausm Garten. 😌

Die 2 „Valentines“: Chinua, mein absoluter Augenstern  und unser beider, mittlerweile nicht mehr ganz neuer Herzbube, Teddy
Danke, dass ihr an meiner Seite seid. 💕

P.S: Die Umhängeherzen sind natürlich wieder von Hundekeks.at 😉

Hurra – der Nikolaus war da!

Chillig durch den grauen Nachmittag.

Und dann, am Abend, war er eeeendlich da, der Nikolo 🎅 und hat Hundedonuts und Hundelebkuchenmännchen gebracht. 🍩 Dem Teddy hat’s sososo gut geschmeckt, dass er gar nicht glauben wollte, als alles aufgegessen und leer war… 😌

Gut, dass er nicht weiss, dass das Christkind 👼 noch ein paar leckere hundekeks.at Sachen für Weihnachten gebunkert hat… 😉😁