Geburtstagsparty

Nach 2 aufgrund des Wetters gescheiterten Versuchen, konnte Chinua heute endlich ihre Geburtstagsparty nachfeiern. Nur in ganz kleinem Kreis, mit ihren allerengsten BFFs und „Ziehtöchtern“ Resi & Melli (ok, Elvis war auch dabei, weil der gehört halt jetzt zu Resi dazu und wird toleriert 🤷‍♀️😁), aber es war trotzdem sehr nett und sie hat ganz tolle Leckerchen von den Tanten abgestaubt. 😍 Und eine leckere Torte gab’s auch. Und Pawsecco. 🍾 Der kam allerdings nur bei Elvis, dem alten Schluckspecht, gut an. 😂🥂

Beschäftigungsideen für zu Hause 12

Diesmal wieder was ganz einfaches: Leckerchen verstreuen und suchen lassen. Je großflächiger, desto länger sind sie beschäftigt. Wer mag kann zu Beginn noch eine Impulskontrollübung miteinbauen, indem man Hund während man ausstreut, absitzen oder abliegen lässt und auf Kommando suchen schickt.

Wer keinen Garten hat, kann das natürlich auch bei einem Hochflorteppich o.ä. Indoor praktizieren.

Und weil immer wieder die Frage auftritt, ob das Hunde nicht animiert, auch beim Spaziergang mehr „staubzusaugen“: ich konnte das bei keinem meiner Hunde feststellen, aber indem man davor ein Ritual aufbaut (eben zb. die Impulskontrollübung) und Hund dann auf Signal suchen schickt, sollte das gut vom normalen spazieren gehen unterscheidbar sein.

Kopfüber am anderen Ende der Welt

Beschäftigungsideen für zu Hause. Einfach mal was zum kauen geben.

Oder:

Wie sich der kleine Q die Welt vorstellt. Kennt ihr den Ausspruch: der buddelt sich jetzt bis China durch? Prinz Pimmel denkt wohl, weil er quasi vom anderen Ende der Welt kommt, macht er’s einfach spiegelverkehrt…

P.S: Im Erdkugel zeichnen war ich noch nie gut…

Beschäftigungsideen für zu Hause 5

Thema Futterspielzeug.

Heute gab’s Schlange & Twist ’n treat gefüllt mit einer Mischung aus Cottage Cheese und Streichwurst und ein paar Leckerchen garniert, wobei ihr eurer Phantasie dabei freien Lauf lassen könnt. Erlaubt ist alles, was dem Hund schmeckt und nicht giftig ist (solang die Linie passt, darf´s gern auch mal nur lecker ohne gesund sein ), wobei sich bei diesen Dingen etwas zum schmieren empfiehlt, da Hund damit länger beschäftigt ist. Besonderer Pluspunkt: Kauen und Lecken wirkt auf Hunde entspannend.

Man bekommt solches Futterspielzeug z.B. bei den hiesigen Tierfachgeschäften, die ja auch aktuell offen halten dürfen, kann sie aber natürlich auch in Onlineshops finden und bestellen. Sie sind übrigens spülmaschinenfest.

Jetzt sind Frau Grau und Herr Blöd erstmal beschäftigt…

P.S: Die Schlange ist etwas „tricky“ zu befüllen – ich behelfe mir dabei, indem ich die Schmiere zuerst in eine Lutschtube fülle und mit der dann in die Schlange hinein quetsche.

Beschäftigungsideen für zu Hause 3

Schnüffelspiele – Teil 1.

Man muss halt kreativ werden…

Wer nichts Gekauftes wie einen Gitterball daheim hat, kann sich tolle Sachen ganz einfach selbst basteln. Z.B. eine Klopapier Rolle mit in Küchenpapier gewickelte Leckerchen darin, ein Korb mit Korken zwischen denen Leckerchen versteckt sind, ein Schuhkarton mit Zeitungspapier und Leckerchen im Papier und darunter, ein Kübel mit Papier, Korken und Leckerchen oder ein Sackerl mit alten Fetzen in die Leckerchen gewickelt sind… Oder ihr seid kreativ und lasst euch selbst etwas einfallen.

Erlaubt ist alles, was für den Hund nicht gefährlich ist. Und… Natürlich den Hund nur unter Aufsicht damit werkeln lassen. 

Müsliriegel

Nach dem aufregenden Tag gestern (zuerst ein Spaziergang mit den Hundefreunden Resi & Elvis und danach beim Dogtoberfest in der Hundegreisslerei) gab´s heute einen Pausetag mit nur kurz Gassi in der Früh und sonst chillen und zwischendurch Garten.

Herr Blöd hat mit dem neuen Spielzeug angegeben und Frau Grau war heute besonders übermütig. Zwar hat sie meistens recht schnell wieder genug vom für sie mittlerweile häufig zu groben Spiel, aber wenn er sich zu lange mit einem Spielzeug beschäftigt und sie ignoriert, passt ihr das noch weniger.

Nachmittagssnack. Die gestern erstandenen Kürbiskern-Müsliriegel von hundekeks.at haben gemundet. 🤤😁

Dogtoberfest

Heute waren wir beim Dogtoberfest in der Hundegreisslerei. Es gab ein ganz tolles Buffet mit lauter leckeren Sachen von hundekeks.at, wo sich die 4-Beiner durchkosten durften. Chinua hat ganz schön abgestaubt und als zwischendurch ein bissl weniger los war, durfte auch Q in den Laden (und für Q Verhältnisse war er sogar richtig brav 🤭) und sich den Bauch voll schlagen. 🍁🧁🍪🤤

Natürlich konnte Frauchen nicht widerstehen und hat zugeschlagen (eigentlich hasse ich shoppen gehen ja, es sei denn, es geht um Hunde- oder Dekozeugs 🙈).
Kekse, Popcorn, Müsliriegel und Kürbismuffins von @hundekeks.at, ein Zergelspieli für den Chinesen und weil ich Mr. & Mrs. Panda so mag und der Spruch so auf Chin passt, auch diese Kekse noch. 😌🤭

Und nochwas haben wir heut bekommen.
Vor einiger Zeit hat die liebe Eve auf ihrem Profil gepostet, dass beim Fressnapf im 21. grad Abverkauf von diesen aufblasbaren Reisebetten ist. Statt über 80€, 15€ pro Stück. Und dann war sie so lieb und hat mir auf Anfrage 2 mitgenommen (Daaaaanke!!!). ❤️😘😍
Weil für Reisen und so und halt schon sehr günstig. Ich hatte zuerst kurz bedenken, weils ein bissl raschelt, aber wie man sieht, wurden die Betten gut angenommen (Bilder sind nicht gestellt, die Hunde sind selbst drauf geklettert 😉🙂). Ich würd sagen, die nächste Reise kann kommen… 😀