20. Dezember

20. Dezember: Heute steht Geschenke verpacken am Programm. Nanook findet das anstrengend. Für wen Chinua wohl ihr Puppi verpackt?

18. Dezember

Und schon brennt das 4. Kerzlein am Adventkranz. Nachdem wir die letzten Tage so fleissig waren, sind wir ganz schön müde und gönnen uns heute eine kleine Auszeit.

20161218advent

Dafür haben wir hier nochmal unser Weihnachtsvideo vom letzten Jahr für euch! Viel Spaß beim gucken!

Merken

Merken

Foto CD 7. österreichisches Wolfhundtreffen

Auch beim diesjährigen Treffen waren Fotografinnen anwesend, die für eine schöne Erinnerungs-CD gesorgt haben.

Hier einige Bilder von Chinua mit verschiedenen TWH Rüden (Divo Spirit of the Wolf, Ciano vom Raunjakhof, Gennaro vom Dreiburgenblick und Albireo Echelon Wolf, sowie AWH Peki).

Danke an Ria Putzker von RP-Photography und Ulrike Zauner von z-foto für die tollen Bilder!

LuNa sind 26!

LuNa (Lumbi, 14 Jahre & Nanook, 12 Jahre) feiern über 1/4 Jahrhundert Geburtstag und haben Freitag ihre Freunde eingeladen, mitzufeiern. Es gab leckere Hundemuffins und Kekse für die 4-Beiner, Grillerei für die 2-Beiner und natürlich auch ein paar Geschenke für die Jubilare.

20160701LuNaGeb01

Resi, Nanook, Columbia, Chinua, Kabuki, Tosca & Thelma

20160701LuNaGeb02 20160701LuNaGeb03

Au-weh!

Das 13. Lebensjahr hat für den Nuki-Zwucki leider nicht sooo toll begonnen. An seinem Geburstatg selbst musste er den Großteil des Tages in der Hundeplatzbox sitzen, weil Herrchen & Frauchen bei einer großen Veranstaltung des Vereins mithelfen mussten. Aber zumindest gabs in der Früh und am Abend jeweils ein großes Stück von Herrchens leckerer Torte (die mit den Wurstradln und den 12 Pansenstickskerzen). Der Rest wurde gezwungenermassen mit den anwesenden Vereinskollegen-4-Beinern geteilt, die den Tag ebenfalls wartend verbringen mussten. Sonntag sollte es dann einen richtig schönen Spaziergang geben – leider ist ihm dabei die übermütige Chinua dann so böse ins Kreuz gehopst, dass unsere weltbeste Tierärztin direkt auf den Parkplatz gerauscht kam und ihm noch vor Ort Schmerzmittel gespritzt hat (Danke Danke Danke! Was täten wir nur ohne dich?!  ). Mittlerweile geht´s ihm Gott sei Dank schon wieder ganz gut und so konnte er in der Zwischenzeit seine 2. Torte verputzen (ja, Chinua hat auch was davon abbekommen) und seine Geschenke in Empfang nehmen. 😀 Das war wahrlich genug Aufregung für das gesamte Jahr – wir hoffen, der Rest vergeht ruhig und relaxt und ohne weitere Unfälle und Verletzungen…

20160604NukGeb03 20160604NukGeb02 20160604NukGeb01

Alles Gute zum 12er!

„You are the sunshine of my life, that´s why I´ll always stay around…“ (Steve Wonder)

Alles, alles Gute zum 12er, mein kleiner Sonnenschein! Ich wünsch mir noch gaaaaanz viiiiiieeel Zeit mit dir!

Happy 9th Birthday

„Ich habe einen Schatz gefunden. Und er trägt deinen Namen. So wunderschön und wertvoll. Mit keinem Geld der Welt zu bezahlen…“ (Silbermond)

Happy 9th Birthday, kleine Zaubermaus!

 

Spontane Blitzparty für Chinua! Tante Susi kam auf einen kleinen Sprung vorbei und hat Frau Wolfhund einen Schnüffelteppich mitgebracht (wir haben ihn natürlich gleich ausprobiert – gefällt sowohl Chinua, als auch Nanook seeehr gut). Da hat sie ihre Geburtstagstorte bereitwillig mit den Haager Pfoten geteilt.

20160519ChinGeb01 20160519ChinGeb05
Von Frauchen gabs außerdem Leckerchen von Hundekeks.at und (halt mehr für Frauchen als für Chin) ein neues Halsband + Leine von Christine Grassl (Danke, sie sind echt toll geworden!).

20160519ChinGeb02 20160519ChinGeb03

Wie man sieht, bekommt Nanook auch ein Neues – offiziell erst zu seinem Geburtstag, inoffiziell schon jetzt 

20160519ChinGeb04

7. österreichisches Wolfhundtreffen

Vom 13. – 16.5.2016 fand auf unserem Hundeplatz wieder das große Pfingsttreffen des WHCÖ – Wolfhundeclub Österreich statt.

Wir starteten Freitag Abend mit der Generalversammlung des WHCÖ – draussen schüttete es und wir befürchteten schon, ein ähnlich verregnetes Treffen wir vergangenes Jahr zu bekommen.

20160513Wolfhundtreffen

Fangen die 2 auf ihre alten Tage noch zum Kontaktliegen an…

Zum Glück ging es die nächsten Tage aber trocken weiter – Samstag hatten wir Vormittag Fotoshooting während die Hunde wieder miteiandner laufen konnten. Nachmittag machten wir dann eine kleine Wanderung am Troppberg. Sonntag gab es Dogtivity und Montag zum Abschluß wieder einmal eine Führung im Wolf Science Center (die Führerin auf eine Gruppe Irish Wolfhounds eingestellt war )

Nanook verbrachte das Wochenende ab Samstag bei Herrchen; Chinuar verhielt sich das ganze Treffen über wirklich mustergültig brav. Gegen Ende hatte sie, wie auch schon die Jahre zuvor, offenkundig genug von dem Tumult und der Aufregung (auch heuer wieder gabs einen Rüdenüberschuß, der sich zeitweilig in lautstarkem Geprolle äußerte), aber bis Montag Vormittag war sie gut gelaunt und durfte heuer sogar abwechselnd mit 5 Rüden laufen. Neben AWH Peki freute sie sich, Ciano & Gennaro, sowie Divo wieder zu treffen und… fand v.a. Albireo dieses Jahr besonders toll (die letzten beiden Jahre wollte sie ihn noch fressen 😛 ) Die Kommunkation unter den Wolfhunden ist ja immer besonders vielfältig – super-interessant war aber auch, wie unterschiedlich sie mit den verschiedenen Rüden kommunizierte. Hier der ersten 2 von 3 kurzen Filmchen:

Chinua mit TWH Divo (10 Jahre). Die beiden haben sich beim Treffen zu Pfingsten 2013 zum ersten Mal gesehen (da fand Chinua Divo doof), dann 2015 (da fand sie ihn richtig gut) und jetzt, 2016, wieder. Wie man recht schön erkennen kann, hatten die beiden Anfangs noch ein wenig zu „diskutieren“…

Chinua mit TWH Albireo (2,5 Jahre alt) – hier ist zwar wesentlich mehr Tempo drinnen, allerdings ist das Ganze spielerischer und gerade am Anfang flirtet Chin Albi heftig an.