Auf den Spuren der Römer

… wandelten wir heute, als wir den Römerweg in Eichgraben beschritten. Nun ja, Römer haben wir keine gesehen und auch Obelix & Idefix beehrten uns nicht. Dafür war´s im farbenfrohen Eichgraben sehr nett mit einem Blumenmeer vor der Kirche, einem Mosaik-Rondeau vor der Schule und einer von Kindern bemalten Wand. Die römischen Hügelgräber kann man hingegen getrost ignorieren – wenn nicht dort stünde, dass es sich darum handeln soll, würd man sie gar nicht sehen. Unscheinbare Hügel im Wald, wie man sie sonst auch in jedem Wald sieht…

12,35km bei ca. 360HM und etwa 3 Stunden Gehzeit – wer die Tour nachwandern möchte, findet hier nähere Angaben.

Ave amici – Nanookus & Chinsius

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.