Hundemesse Tulln

IHA Tulln – ganz stolz, weil das selbst-auferlegte Einkaufslimit lediglich um 2 Muffins überschritten (weil die Kötters an diesem schönen Sonntag soooo brav daheim die Wohnung gehütet haben, während Frauchen shoppen war). Gute-Nacht-Keksdose wieder aufgefüllt mit der Herbstedition von hundekeks.at. Und… White & Wolf sind schon richtig „famous“ 😂 – gleich auf 2 Prospekten und einem Pickerl auf der Messe aufgelegen und Werbung für Hundherumgsund und Ria Putzker Photography gemacht.

Okeee… wenn sich nicht unser supertoller ÖRV am Riederberg überzeugen hätte lassen, dass wir dieses uuuur-geniale Teil uuuuuunbedingt für den Beschäftigungskurs brauchen, hätten wir eh mehr ausgegeben und gekauft. Fleissig wie wir sind, haben wir die Sniffbox von Knauders Best daheim gleich ausgiebig getestet. Lustigerweise hat es der Cube vor allem dem Teddy ganz arg angetan – fand er richtig cool und spaßig, mit seiner Nase da drinnen herum zu wühlen! Dem Nanook hätt das übrigens auch volltoll getaugt, der war ja auch so ein Schnüffelmeister…

Fotoshooting Wolkersdorf

Hier die Fotos der beiden Shootings von Anfang September in Wolkersdorf. Barbara Schmeiser – Fotografie hat die beiden Schwestern Tanja und Leonie, sowie Julia fotografiert und gemeinsam mit Chinua als „Accessoire“ wieder ganz traumhaft und fast ein bisschen märchenhaft in Szene gesetzt. Und auch vom Teddy gibts 2 romantische Blümchenbilder im lila Kleefeld.

 

Tierhaarschmuck

Juhuuu, es ist da! Rechtzeitig vor dem Urlaub ist das Armband mit einem Stückchen Nanook angekommen. Susanne von Ihr Tier. Ihr Juwel – Tierhaarschmuck, Schmuck aus Katzenhaar und Hundehaar hat aus der beim bürsten gesammelten Unterwolle vom Eisbärchen einen Strang gefilzt und in ein traumhaft schönes Schmuckstück verwandelt.
Jetzt begleitet uns der Nukizwucki nicht mehr nur in der Erinnerung und im Herzen sondern auch ein kleines bisschen physisch am Handgelenk und kann so auch irgendwie mit nach Schottland.
Nanooks Herrchen hat sich übrigens auch eins bestellt – etwas schlichter; für Buben halt. 😁
Liebe Susanne, vielen herzlichen Dank – sie sind wirklich traumhaft geworden!

Das Hundezeugnetz

Jeden Tag nach dem Abendpappi holt sich Chinua das rote Mot aus dem Hängenetzregal mit dem Hundespielzeug, um darauf herumzugnatschen. Wenn der mal nicht zu finden ist (aktuell liegt er in einem Eck im Vorzimmer, aber das dürfte Madame wohl vergessen haben), darf’s im äussersten Notfall auch der Grinzeball sein… 😬😌😆

Das 2. Frühstück

Jeden Tag in der Früh, wenn Frauchen ins Büro arbeiten fährt, bekommen die Köters was zum Kauen um ihnen den ohnehin nicht vorhandenen Trennungsschmerz zu erleichtern (im Gegenteil – zumindest China wartet immer leicht genervt, dass sich die 2-Beinerin endlich schleicht und sie ihr 2. Frühstück kredenzt bekommt).

Die ersten Wochen war Teddy noch skeptisch, ob das, was ihm da angeboten wird, denn auch wirklich fressbar ist. Aber mittlerweile freut er sich immer wie ein Schneekönig und ist dabei so zuckersüss überschwänglich und voller Begeisterung. 😁😂

Heute gab’s übrigens ein Stangerl getrockneten Lammpansen.

(Ich glaube, Nanook & Chinua haben sich in jungen Jahren auch immer so über das Kauzeug gefreut. Mit der Zeit ist das aber irgendwann einer gelassenen Routine gewichen…)