Grottenweg Böheimkirchen

Gemeinsam mit Tante Sonja & Xena den Grottenweg in Böheimkirchen gewandert. Nette, gemütliche Tour für zwischendurch.

Ein frühlingshaftes *müüpmüüp* und ein übermütiges *möwöwöwööö*
vom Nukl & der Chin

Schneezauber am Zauberberg

Frauchen ist schon ein bisschen früher aus der Arbeit abgerauscht und wir sind gleich zu Mittag zum Semmering gefahren. Dort trafen wir dann unsere Freunde und Kollegen Resi, Sammy, Ozzy, Xena, Columbia, Finni, Quentin & Bluebell und ihren 2-Beinerinnen.

Mit der Gondel (wir teilten uns eine mit Columbia Lector) gings hinauf auf den Zauberberg. Nach anfänglichen Orientierungsschwierigkeiten wanderten wir dann ein Stück entlang der Piste und auf völlig einsamen Pfaden dann weiter Richtung Sonnwendstein.

Nach etwa 2 km drehten die anderen wieder um (Tante Irina musste um 6 am Hundeplatz sein, Tante Sonja, Martina & Karin nutzten noch die Sonnenterrasse beim Liechtensteinhaus aus) und wir marschierten mit Frauchen alleine weiter bis zur Pollereshütte. Gegen 5 waren wir dann wieder bei den anderen und gönnten uns noch ein paar Leckerli bzw. ein Tiramisu, bevor´s dann um 6 per Gondel wieder zurück ins Tal ging.

Zauberhafte Schwanzwedler vom Plüsch und der Frau Grau

Wolfhundspaziergang Rohr im Gebirge

Wir haben uns mit ein paar Wolfhundbekanntschaften getroffen und eine nette Runde von Rohr im Gebirge bis zum Gasthaus Furtner (mit Mittagessen in eben diesem) und wieder retour gedreht. Anschließend gabs noch einen Kaffee für die 2-Beiner und ein Stück Markknochen für die 4-Beiner im Hotel Kaiser Franz Josef.

Mit dabei: Inka & Alina, Xena, Ciano, Gennaro, Atrei und natürlich Chinua.

20150314WHTreffen01 20150314WHTreffen02 20150314WHTreffen03 20150314WHTreffen05 20150314WHTreffen04 20150314WHTreffen06 20150314WHTreffen07 20150314WHTreffen08 20150314WHTreffen09 20150314WHTreffen10 20150314WHTreffen11

Wer will mich?

Neues zu Hause gesucht!

Tschechoslowakischer Wolfhund, Hündin, 8 Jahre sucht neuen Wirkungskreis…

20150311Couch01

20150311Couch03 20150311Couch02

Also, liebe alle, die ihr die Chinua immer sooo toll fandet, wo seid ihr nun? Ihr Binkerl hat sie schon gepackt.

Nachdem´s sonst immer nette, hübsche und lustige Fotos gibt – hier mal die Kehrseite der Medaille. In 8 Jahren nun die 4. Couch, wenngleich sich der Schaden diesmal in Grenzen hält. Couch Nr. 1 mit 8 Monaten bis auf den Grund zerlegt. Madame wollte wohl aus Langeweile wissen, wie´s da drinnen aussieht. Couch Nr. 2 mit 1,5 Jahren ein wenig gelöchert. Vor lauter Stress, nachdem vor dem Fenster Arbeiter Äste gehäxelt haben. Couch Nr. 3 mit etwa 5 Jahren auf der Lehne aufgerissen, beim Versuch, die oberhalb im Regal stehenden Chips zu ergattern. Und voilà – hier Couch Nr. 4 mit fast 8 Jahren. Grund: Frau Grau geruht seit einiger Zeit, ihr Frühstücks-Kauzeug auf eben dieser einzunehmen. Das Dingens dürfte ihr dabei hinter die Couch gefallen sein, woraufhin sie sie quer durchs Wohnzimmer gezerrt hat, um wieder dran zu kommen.

Nun wird TWH-Haltern bei solchen Bildern öfters vorgeworfen, das im Grunde doch ganz cool zu finden. Tu ich das? Garantiert nicht. Beim heimkommen wurde Fräulein Wolfhund die Gartentür aufgehalten und empfohlen, sich für die nächste halbe Stunde in Luft aufzulösen. Da langfristiger Ärger aber auch nichts bringt, nimmt man´s dann am besten doch mit Humor. Und genau DAS bedeutet es, wenn man liest: potentielle Wolfhundhalter sollten eine gute Portion schwarzen Humor mitbringen…

P.S: Ist natürlich nur ein Scherz – selbst wenn sie mir das Dach überm Kopf zum Einsturz bringt – never ever geb ich´s her, das Chin-Tier…

Der Wahnsinn hat 2 Namen

Nanook & Chinua!

Nachdem Montag Frauchens langer Tag ist, haben wir gleich zeitig in der Früh eine schöne große Runde gedreht. Vom Jägerwirten über den Kasgraben bergauf zum Dianabründl, weiter zur Franz-Karl Fernsicht, hinüber zur Mostalm und durch den Wald wieder zurück zum Jägerwirten. Knapp 8 km. Erste zarte Sonnenstrahlen und kein Mensch unterwegs. Sche woar´s!

Daheim noch ein großes Rinderohrli mit Muschel und dann angenehm müde und satt den Tag verpennen. Zufriedene Grunzer von den 2 Verrückten!