Wir sind winterfit!

Hat uns unsere 2-Beinerin heute mitgebracht! Wird unsere Winterbeschäftigung für Schlechtwettertage. Cool, oder?! Danke, liebe Sophie, fürs besorgen! Jetzt kann der Winter kommen!

2014-08-28_Ikea01 2014-08-28_Ikea02

In freudiger Erwartung, Nuklbär und Chinsebinse

P.S: Der Plan ist, den Namen jedes Einzelnen zu lernen, auf Kommando das Richtige zu apportieren und in einen Korb zu legen. Gibts übrigens bei Ikea (wo sonst?!) in der Kinderabteilung.

Von Pinkie´s, Brains und unseren Haager Freunden

Die vergangenen 2 Tage waren wir wieder zu Besuch bei unseren Freunden in Haag. Und was haben wir dabei gelernt?

Man sollte die Frauchens übrigens niemals nie nicht alleine in einen 1€-Shop gehen lassen – kommt nur Blödsinn bei raus. *grrrrrrrrrrrrr*

2014-08-26_Haag01

Die ganze Bande: Tamina, Atinka, Mücke, Zecke, Nanook, Chinua & Point (etwas schaumgebremst, weil einen Rüffel vom Onkel Nuki kassiert)

2014-08-26_Haag02

Und es gibt sie doch. Und sie planen eine Invasion. Ganz sicher. Rette sich wer kann!!! (Und Point schmollt immer noch)

Mein Freund, der Pseudo-Wolf. Oder auch: der große und der kleine Brain…

2014-08-26_Haag03

2014-08-26_Haag04

Man beachte die synchrone Ohrhaltung

2014-08-26_Haag05

Der große und der kleine Pinky (weil – jeder Brain braucht schließlich einen Pinky!)

2014-08-26_Haag06 2014-08-26_Haag07

Not very amused, Nanook & Chinua alias The Pinky & the Brain (… Brain…Brain…Brain…)

Teaser Irondog

Teaser zum Irondog 2014 – Nanook & Frauchen sind ziemlich zu Anfang auch zu sehen! Heuer muss sich Frau Grau der Herausforderung stellen. Die Gute ahnt aber noch nichts von ihrem Glück. Und Frauchen ist so untrainiert und unmotiviert wie schon lange nicht mehr. Könnte ein Desaster werden…

P.S: Meldeschluss ist der 1.9. – vielleicht mag ja noch wer? Wenn geht, bitte noch ein paar Unsportliche melden, damit wir nicht den letzten Platz machen…

Gleich 3 neue Tricks!

Naja, oke… Trick 69 – etwas umrunden ist jetzt nicht neu. Das kann Nanook schon seit Frühling und wir habens auch schon im April gefilmt, aber erst jetzt geschnitten. Nanook umrundet Hütchen, Bäume & Chin mit Revier und doppelt mit Rundherum.

Trick 42 – Peng können wir auch schon seit etwa 3 Wochen. Plus Fleissaufgabe „Pfoten hoch“ und Mausetot, sowie einem Outtake von Chin Norris.

Und last, but not least: wir beschäftigen uns nun seit ca. 2 Wochen mit „Do as I do“ – Lernen über Nachahmung. Dies ist das erste Verhalten, dass Chin komplett über diese Methode erarbeitet hat. Frauchen hat etwa 3x gezeigt, dass die Leckerlis herunter purzeln, wenn man am Tischtuch anzieht. Beim 4. Mal hats Frau Grau dann nachgemacht. Mimiken und Gestiken zu imitieren, klappt allerdings noch nicht. Aber: eine wirklich spannende G´schicht!

Viel Spaß beim Video-schauen, Have fun! Nanook & Chinua, die beiden Superhirne

Die Läuse am Allhang

Vormittagsspaziergang am Allhang – fast schon ein wenig herbstlich!

Und weil die Temperaturen endlich wieder angenehm sind, haben wir uns zu einer Toberei hinreissen lassen…

Nett war´s! Wir freuen uns jedenfalls schon sehr auf den bunten Herbst!

*Auuuuuuuuuuuuuuu* von Laus Nanook und Oberlaus Chinua

Welpenonki Nanook

Der Urlaub ist vorüber, vorbei ist´s mit der Ruhe – Nanook nimmt seinen Job als Welpenonki im Welpenkurs beim ÖRV Am Riederberg wieder auf.

Sein überaus wichtiger und anstrengender Job: einfach da sein. *grins* Und das macht er wirklich überaus prima! *doppelgrins*

Aber Spaß beiseite – der weiße Prinz zeigt sich wieder überaus souverän im Umgang mit den Zwergen und schön klar in der Hundesprache und bekommt nun schon zum 2. Mal einen Welpenkurs zum mitbetreuen.

Nanook mit Cattledogbub Eidolon

*müpmüp* & *flapflap* vom Nukl – bester Riederberger Welpenonki ever

Vom Gaberl zum alten Almhaus

Während meine Hundefrau mit den verrückten Wolfhunden on tour war, verbrachte ich ein nettes Wochenende bei Herrchen und seiner Holden. In der Früh gabs ein bisschen tricksen und blödeln. Dann gings in die schöne Steiermark, wo wir vom Parkplatz Gaberl zum alten Almhaus hinauf und wieder retour wanderten.

Fröhliche Schwanzwedler vom Nuklbären

3 Tschechoslowaken & 1 Amerikaner

Was für ein anstrengender Sonntag-Nachmittag: wir hatten gleich von 3 Wolfhunden Besuch und alle 3 sind noch Jungspunde – ich hatte also jeeede Menge zu tun hatte, um den Überblick und die Kontrolle zu behalten.

Zuerst machten wir einen Spaziergang am Troppberg

und anschließend gab´s noch ein bisserl plantschen und tollen am Hundeplatz

Etwas müde Grüße von Madame Super-Wichtig Chinua

1x wandern mit allem drum & dran

Während Nanook auf Herrchen-Wochenende ist, waren wir gemeinsam mit Peki & Herrchen in der schönen Stmk wandern. Vom grünen See gings hinauf zur Sonnschienalm und über die Klamm wieder retour. Eine super-coole Tour, die alle Stückln gespielt hat – ein bissl Berge & Alm, ein wenig Adrenalinkick durch frei laufende Kühe, große Wiesen, grüner Wald, ein See, ein Bach, eine Klamm, ein bissi rauf, ein bissi runter und viel Sonnenschein! Sehr cool wars. 20,5 km, ca. 1300hm gemütlich in 6,5 Stunden. Eine genaue Tourbeschreibung samt Karten & gpx fürs Wandernavi gibts hier beim Bergfex.

*Möööwööööw….* (schon fast im Halbschlaf), Chinua