Schneeschuhtour am Dobratsch

Zeitig, nein seeehr zeitig in der Früh (nämlich um 5:30) sind Frauchen und ich mit der U-Bahn nach Siebenhirten aufgebrochen, wo wir uns mit Peki & Herrchen getroffen und dann gemeinsam nach Villach zur Winterwanderung des WHCÖ gefahren sind. Am Parkplatz 6 der Villacher Alpenstraße haben wir uns mit den anderen getroffen und sind dann mit Schneeschuhen – bei blitzeblauem Himmel, strahlendem Sonnenschein und blenden weißem Schnee – bergauf bis ein Stückchen vor den Gipfel gewandert. Super-mega-canidengeil war´s! *aaaauuuuuuuuuuuu*

Chinua – noch immer ganz high vom Pulverschnee – juheeee!

Ein Frühlingsspaziergang im Jänner

… es grünt so grün… *wuffwedel*

Mit unseren Freundinnen DSH Tosca & Mudi Kabuki beim toben, wuzeln, rempeln, einsauen und einfach Hund sein am Glasgraben bei fast schon frühlingshaftem Wetter. Schön war´s!

Ausgelassene Schwanzwedler von 2 müden, schmutzigen, aber glücklichen Hunden

(Aber ein bissi Schnee wollen wir schon noch irgendwann haben…)