Danke, liebe Melli!

Die hat uns nämlich ihren Gutschein vermacht, den sie beim Wienerwald-Dogtrekk über die 80km gewonnen hat. Heute kam endlich der Husse-Lieferant und hat uns was gaaaaanz Leckeres vorbei gebracht. Wir haben ein bissi was davon auf die Seite gelegt und schicken es am Montag dem Aragon. Den Rest lassen wir uns die nächsten Tage schmecken und bedanken uns bei dir mit einem gaaaanz dicken Schlaberbussi!

Nanook & Chinua aka White & Wolf

I muass aufi – aufi aufn Berg…

…weil Frauli und das Peki-Herrchen nämlich nix besseres zu tun haben, als uns arme 4-Beiner an einem heissen Tag wie diesem zu einer Wanderung auf den Schneeberg zu verdonnern. Ich wusste ja schon immer, dass die nicht ganz dicht sind, diese 2-Beiner, aber sooo arg…?! Und so mussten der arme Peki und ich zuerst steil bergauf kraxeln und dann über die Alm an teils freilaufendem Futter in noch groß und lebend vorbei (ich schwöre, die wollten uns fressen!). Das bergab durch den Wald mit den vielen Wasserstellen und der Wasserfall waren dann aber ganz cool. Naja, wenn ich ehrlich bin – Regen wär blöder gewesen, die Landschaft war ganz spannend und die Begleitung sehr nett – hätte schlimmer kommen können.

Erschöpfte Grüße vom armen geschundenen Wolfhundtier

Badetag in Ottenstein

Weils soooo heiss ist, hat Herrchen mir eine besondere Freude gemacht – wir sind zum Stausee in Ottenstein gefahren und haben dort einen Badetag verbracht. Ein Tag, ganz nach meinem Geschmack! *wuffwedelwuff*

Beeindruckend, oder?!

Aber die Aussicht gefällt mir noch besser – Wasssseeeerrrr *wedel*

Immer diese blöden Fotos, bevor der Spaß losgeht

Stöckchen aus dem Wasser fischen ist eine meiner Lieblingsbeschäftigungen

Ich hol ihn schon noch ein

Hab ich doch gesagt!

In meinem früheren Leben war ich mal ein Seehund

Ausgepowert, nass, schmutzig & müde, aber glücklich, Euer Nukibär

Gelsenplage in Greifenstein

Während Nanook bei Herrchen weilt, war ich mit Frauchen, Tante Irina, Resi & Ozzy in Greifenstein. Wir haben eine kleine Wanderung von der Burgruine über den Eichenleitenberg nach Hadersfeld und über den Klotzbergsteig zurück nach Greifenstein gemacht. Naja, eigentlich wars eher ein Spaziergang, anstrengend daran waren diese kleinen, fiesen, surrenden Blutsauger, die sich in Schwärmen über uns gestürzt haben. Aber wie heisst so schön – was uns nicht umbringt, macht uns härter. *wuffwuff* Anschließend waren wir noch im Donauarm schwimmen und haben uns daheim dann auf die faule Haut gehaut. So lässt sich´s leben… *wedel*

Burgruine Greifenstein

Hoch auf dem gelben Wahagen… *möwöwööö*

Da könnt ich glatt als Gemse durchgehen, findet ihr nicht?!

S´ Reserl

Der Herr Oswald

Ich mit meinem „Adoptivkind“ Resi

Tante Irina mit Resi & Ozzy beim schwimmen

Frauchen & ich beim schwimmen oder um die Wette blöd schauen

Bild10

Ein zufriedenes grunzen an euch da draussen, Chinua

Meine super-tolle Geburtstagstorte

Nachdem sich Frauchen über die 2 gut bestandenen Prüfungen inkl. schöner Einträge ins Leistungsheft und 2 Urkunden gefreut hat, bekam ich nachträglich von meinem Herrchen und Stief-Frauchen noch eine super-tolle Geburtstagstorte. Und weil ich ja nicht so bin, hab ich all meinen Prüfungskollegen aus dem Verein ein Stückchen davon abgegeben. *wedelwedel*

Na, ist die nicht toll?! Und sie hat genauso lecker geschmeckt, wie sie ausgesehen hat. *mjammi*

So long, Nanook (immer noch ganz verzückt von diesem Leckerbissen *sabbertropf*)

Prüfungstag

Ortsgruppenprüfung in unserem Hundeverein: Nanook ist mit Frauchen das erste Mal in der GH angetreten und hat die GH-Beginner mit 260,5 Punkten – V abgelegt. Chinua und Frauchen starteten in der BgH-2 und haben diese mit 92 Pkt. – SG absolviert. 🙂 Richter: Gerlinde Österreicher. Gratulation auch an alle Mitbestreiter zu den schönen Leistungen und der wirklich netten und angenehmen Atmosphäre bei der heutigen Prüfung!

GH-Beginner – Herankommen auf Anweisung und Zurück in die Box schicken. Braver Nanook hat sichs beim schicken in letzter Sekunde überlegt und dann doch keinen Abstecher zum Herrli am Zaun gemacht *pfuuuh* 😀

Chinua beim Erstantritt in der BgH-2. Ein paar Patzerchen haben wir zwar gemacht, aber dafür, dass es so heiss war, die BgH-2 ja eeewig lange dauert und sie gleich zu Anfang gute 8 Minuten in praller Sonne ablegen musste (am Video erst zum Schluß, da nicht sonderlich „aufregend“ zum anschauen), war sie sogar SEHR brav. 🙂

9 Jahre Plüsch!

9 Jahr Plüsch und kein bisschen alt, der weiße Sonnenschein! Happy Birthday dem weltbesten Nanook aller Zeiten! Bitte bleib noch viele, viele Jahre gesund und munter und einfach so wie du bist!

Dein Frauchen & „Zwangsehefrau“ Chinua

Foto: Sindi Saljii