3. österreichisches Wolfhundtreffen – Tag 3 – WSC

Am 3. Tag des Treffens haben wir einen Ausflug nach Ernstbrunn und dort eine Führung des Wolf Science Center gemacht. War ganz interessant, den Stammvätern aller Hunde mal einen Besuch abzustattet. Im Wald wollen wir ihnen aber trotzdem nicht begegnen – sind schon recht imposant, die Kerle!

Ehrfurchtsvoll, Nanook & Chinua

3. österr. Wolfhundtreffen – Tag 2 – Fun, fun, fun!

Der 2. Tag des Treffens stand ganz im Zeichen von Spiel & Spaß. Vormittags durften wir 4-Beiner ausgelassen miteinander toben, während Fotografin Elisabeth Hammerschmied uns dabei knipste. Nachmittags spielten wir dann gemeinsam mit unseren 2-Beinern „Dogtivity“ (quasi Activity für Hunde).

Verspielte Grüße senden Euch se Nuk & se Chin

3. österreichisches Wolfhundtreffen – Tag 1 – Wanderung

Am 1. Tag haben wir uns beim Parkplatz vom Cobenzl getroffen und sind dann zu einer 20 – 25 km Wanderung aufgebrochen: Cobenzl – Himmel – Sievering – Häuserl am Stoan, Griass Di A Gott Wirt – Hermannskogel – Jägerwiese – Stefaniewarte – Kahlenberg – Kuchelauer Hafen – Nasenweg – Leopoldsberg – Josefinenhütte – Kahlenberg & retour bis Kreuzeiche – Cobenzl. Die Strecke war sehr abwechslungsreich – Wald & Wiese, tolle Aussicht, ein wenig Kultur, Bademöglichkeit für die Hunde, Mittags Einkehr beim „Grias Di a Gott-Wirt“ (übrigens sehr zu empfehlen – freundlich, leckeres Essen, gemütlicher Gastgarten und 4-Beiner herzlich Willkommen) und am Nachmittag eine kleine Snackpause am Kahlenberg. (Wir kannten sie ja schon – immerhin sind wir sie vorab ja Probegewandert. Nächstes Jahr suchen wir uns aber lieber wieder eine kürzere und weniger anspruchsvolle Route raus; nicht alle Kollegen waren so fit wie wir. :p

So far – gut gelaunt und fit wie 2 nagelneue Turnschuhe, Nuk & Chinsi

Mantrailing-Seminar

Von 16. – 19.05. hatten wir wieder Mantrailing Seminar mit Bernhard Meyerhofer. Wir waren in Tulln, Stockerau und bei einem Reiterhof in Eslbach und hatten (wie immer) spannende und knifflige Trails, viel Spaß und jede Menge gelernt! 🙂

Ein erschöpftes, aber zufriedenes *müüpmüüp* von den 2 Oberschnüfflern

Hoch soll se leeeben…

… hoch soll se leeeben, dreeeeiiii mal hooooch!

Foto: Elli Winter

Hach, die Zeit vergeht wie im Flug – 5 Jahre wird die kleine Springmaus heute schon! Happy Birthday, Schneckchen; beste tollste, schönste und liebste Chinua der Welt.

Auch wenn du´s nicht magst – einen dicken Geburtstagsknuddler von deinem Frauchen und ein Schlabberbussl vom Nutschi