Outdoor-Shooting

Heute hatten wir unser erstes Fotoshooting (Frauchens Knipserei zählt nicht) bei einem richtigen Fotografen! In Baden hat uns Sindi Saljii von Moments-in-time abgelichtet und diese tollen Fotos geschickt.

Aber lasst euch gesagt sein – so ein Modeljob ist ganz schön anstrengend! Erschöhöhööööpfte Schwanzwedler von den beiden Möchtegern-Sternchen am Hundehimmel *blingbling* Nanüüük & Chinnsiiii

Clevere Hunde?!

Heute haben wir uns als Versuchshunde fürs Clever Dog Lab zur Verfügung gestellt.

Es gab 2 Töpfe – unter einem wurde ein Lecherchen versteckt, unter dem anderen war nichts. Studienleiterin Teresa wies uns mit dem Arm die Richtung zum Topf mit Futter drunter. Es wurde untersucht, ob Hunde ohne von ihrem Besitzer Hilfe zu erhalten und nur durch den Hinweis des ausgestreckten Arms das Signal verstehen. Nun ja… Nanook und Chin gingen manchmal zum richtigen Topf, manchmal aber auch nicht. Macht aber nix – lustig und spannend war´s allemal!

Ein hochachtungsvolles Wuff von den 2 Nachwuchs-Einsteins (oder doch eher „Dumm und Dümmer“?! :P)

BgH-Fuzzis

Heute war Ortsgruppenprüfung in unserem Hundeverein.

Chinua ist zu ihrer ersten hundesportlichen Prüfng angetreten, zeigte eine wunderbare UO und wurde dafür mit 93 von 100 Pkt. – SG belohnt (den Großteil der Abzüge bekam das Frauli wegen unnötiger Führerhilfen). Richter Wolfgang Fellner bei der Beurteilung: „Amazing Chinua -des woar heut´wirklich Amazing füa mi, dass ma mit so am Woif a oabeitn kaunn…“ Da strahlte das Frauchen natürlich wie ein Honigkuchenpferd.

Nanook startete das erste Mal in der BgH-2 und konnte trotz kaum geübtem Bring und Voran immer noch ein Gut mit 80 Pkt. erreichen.

Gratulation auch an unsere Trainingskollegen, die allesamt ebenfalls mit großteils sehr schönen Leistungen bestanden haben.

Ein besonders leckeres Abend-Pappi gabs schon, jetzt geht´s auf zum gemeinsamen Fernsehschlafen (sofern uns Chin noch ein wenig Platz lässt…)!

Zu Besuch bei Camelot

Und weil man in Nürberg und Lauf an der Pegnitz nirgendwo so richtig gut toben kann, haben wir Babsi dann in ihrem kleinen Gärtchen besucht, damit Camelot und ich noch ein bissl unseren Spaß haben konnten.

Wiedersehen mit TWH-Freund Camelot

Da war die Freude natürlich groß!

Gefrässiges Chintier prüft Camis letzte Mahlzeit (und ob ihm was davon zwischen den Zähnen kleben geblieben ist)

Na los, fang mich wenn du kannst! — mit Babsi Oesterle.

Lästern über die 2-Beiner – Chinua & Camelot hatten offensichtlich a Mords-Gaudi dabei — mit Babsi Oesterle.

Chin macht einen auf kess

So becirct, lässt sich Camelot zu einem kleinen Laufspielchen animieren

Abkühlung im Biotop

Piefgonische Grüße aus meiner Heimat – Zwergerl Chinua mit Schlachtschiff-Freund Camelot

Mantrailingwoche

Vom 8.4. – 13.4. waren wir mit unserer Truppe auf Mantrailing-Trainingswoche in Nürnberg. Dank Babsi, René und Bernhard hatten wir wieder ein paar grenz-geniale Tage, an denen wir viel gearbeitet, noch mehr gelernt und am allermeisten Spaß gehabt haben. Ein dickes Dankeschön – schade, dass es schon wieder vorbei ist, aber wie sagt Arnie so schön: „I´ll be back!“

*wöffwöff* Nanook & Chinua – geschlaucht, aber voll toller Erinnerungen an die letzten Tage