Winter in Dänemark

Da unser letzter Urlaub schon wieder viel zu lang her ist und uns das Fernweh gepackt hat, zog es uns gleich zu Beginn des neuen Jahres in den Norden. Gemeinsam mit Tosca und ihren 2-Beinern verbrachten wir 2 äusserst relaxte Wochen in Bjerregård, Dänemark, wo wir ein wunderschönes Ferienhaus gemietet hatten. Das Wetter war wechselhaft; die ersten paar Tage schaute zuverlässig einmal am Tag die Sonne zwischen den Wolken hervor. Dann folgten mehrere Tage grau-in-grau, bevor es Mitte der 2. Woche endlich wieder schön wurde. Wir haben viele Strandspaziergänge gemacht, waren mehrmals in dem netten Fischerstädtchen Hvide Sande und einmal in Esbjerg bei den „Mennesket ved Havet“ (der Mensch am Meer von Bildhauer, Maler & Grafiker Svend Wiig Hansen). Klasse war, dass ausser uns kaum andere Urlaubsgäste dort waren, außerdem durften wir Meer, Strand und Schnee gleichzeitig geniessen. Weniger toll waren die dick vereisten Straßen und Wege – man musste schon sehr gut aufpassen, um nicht hinzufallen…