12. Etappe: Bakewell

Von gestern bis morgen wohnen wir im The Rutland Arms Hotel in Bakewell. Was auf den ersten Blick von Außen vielleicht eher unspektakulär aussieht, ist in Wirklichkeit ein für unsere Verhältnisse recht nobles Hotel. Ab und an muss man sich halt auch was leisten. 😉

Neben dem Ewich Guest House definitiv unser Unterkunftshighlight in diesem Urlaub. Und nirgendwo wurden wir (ok, Chinua & Teddy) so herzlich begrüßt, wie hier. Willkommen waren die Hunde überall, aber gestern bei unserer Ankunft hatten wir dann nahezu eine Traube an Personal und Gästen um uns, die alle diese “they are so gorgeous!“ dogs streicheln wollten. 😂

Auch der Ort ist wirklich sehenswert; ich muss morgen vor unserer Abfahrt unbedingt noch ein paar Fotos davon machen! Blöd nur, dass genau neben dem Rutland Arms auch noch ein kleiner Bookshop ist… 😍😌

Heute waren wir übrigens fast 13km wandern (die längste Tour in diesem Urlaub – Bilder dann von daheim aus) – da haben wir uns jetzt Abends ein wenig Entspannung verdient, finden wir. 😀

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.