Schneckenhaus, Aquarium & Meer

Heute waren wir im Jyllands Akvariet in Thyboron. Dort sind Hunde nicht nur erlaubt, sondern sogar ganz Herzlich Willkommen! Während unsere 2-Beinerinnen beim Eingang 79 DK Eintritt zahlen mussten (nur für sich – wir 4-Beiner dürfen gratis rein), wurden wir jeder mit einem Hundekeks empfangen. Es gab einen Trinkplatz für uns und einen ganz tollen Hundespielplatz! Und natürlich wurden wir auch wieder gestreichelt und gelobt – weil wir soooo brave, liebe und schöne Hunde sind. 

Und weils gleich in der Nähe ist, haben wir davor noch beim Sneglehuset und beim Strand von Thyboron vorbei geschaut.

Der alte Mann und das Meer

Happy 9th Birthday

„Ich habe einen Schatz gefunden. Und er trägt deinen Namen. So wunderschön und wertvoll. Mit keinem Geld der Welt zu bezahlen…“ (Silbermond)

Happy 9th Birthday, kleine Zaubermaus!

 

Spontane Blitzparty für Chinua! Tante Susi kam auf einen kleinen Sprung vorbei und hat Frau Wolfhund einen Schnüffelteppich mitgebracht (wir haben ihn natürlich gleich ausprobiert – gefällt sowohl Chinua, als auch Nanook seeehr gut). Da hat sie ihre Geburtstagstorte bereitwillig mit den Haager Pfoten geteilt.

20160519ChinGeb01 20160519ChinGeb05
Von Frauchen gabs außerdem Leckerchen von Hundekeks.at und (halt mehr für Frauchen als für Chin) ein neues Halsband + Leine von Christine Grassl (Danke, sie sind echt toll geworden!).

20160519ChinGeb02 20160519ChinGeb03

Wie man sieht, bekommt Nanook auch ein Neues – offiziell erst zu seinem Geburtstag, inoffiziell schon jetzt 

20160519ChinGeb04

24 Pfoten auf der Sonnschienalm

Heute sind wir mit unseren Freunden Tamina, Atinka, Mücke & Point von der Jassing zur Sonnschienalm & retour gewandert. Wetter hätte besser sein können, aber es war trotzdem klasse und wir hatten viel Spaß!

7. österreichisches Wolfhundtreffen

Vom 13. – 16.5.2016 fand auf unserem Hundeplatz wieder das große Pfingsttreffen des WHCÖ – Wolfhundeclub Österreich statt.

Wir starteten Freitag Abend mit der Generalversammlung des WHCÖ – draussen schüttete es und wir befürchteten schon, ein ähnlich verregnetes Treffen wir vergangenes Jahr zu bekommen.

20160513Wolfhundtreffen

Fangen die 2 auf ihre alten Tage noch zum Kontaktliegen an…

Zum Glück ging es die nächsten Tage aber trocken weiter – Samstag hatten wir Vormittag Fotoshooting während die Hunde wieder miteiandner laufen konnten. Nachmittag machten wir dann eine kleine Wanderung am Troppberg. Sonntag gab es Dogtivity und Montag zum Abschluß wieder einmal eine Führung im Wolf Science Center (die Führerin auf eine Gruppe Irish Wolfhounds eingestellt war )

Nanook verbrachte das Wochenende ab Samstag bei Herrchen; Chinuar verhielt sich das ganze Treffen über wirklich mustergültig brav. Gegen Ende hatte sie, wie auch schon die Jahre zuvor, offenkundig genug von dem Tumult und der Aufregung (auch heuer wieder gabs einen Rüdenüberschuß, der sich zeitweilig in lautstarkem Geprolle äußerte), aber bis Montag Vormittag war sie gut gelaunt und durfte heuer sogar abwechselnd mit 5 Rüden laufen. Neben AWH Peki freute sie sich, Ciano & Gennaro, sowie Divo wieder zu treffen und… fand v.a. Albireo dieses Jahr besonders toll (die letzten beiden Jahre wollte sie ihn noch fressen 😛 ) Die Kommunkation unter den Wolfhunden ist ja immer besonders vielfältig – super-interessant war aber auch, wie unterschiedlich sie mit den verschiedenen Rüden kommunizierte. Hier der ersten 2 von 3 kurzen Filmchen:

Chinua mit TWH Divo (10 Jahre). Die beiden haben sich beim Treffen zu Pfingsten 2013 zum ersten Mal gesehen (da fand Chinua Divo doof), dann 2015 (da fand sie ihn richtig gut) und jetzt, 2016, wieder. Wie man recht schön erkennen kann, hatten die beiden Anfangs noch ein wenig zu „diskutieren“…

Chinua mit TWH Albireo (2,5 Jahre alt) – hier ist zwar wesentlich mehr Tempo drinnen, allerdings ist das Ganze spielerischer und gerade am Anfang flirtet Chin Albi heftig an.

Blümchenshooting in der Einsiedelei

An dieser tollen Blumenwiese kann man einfach nicht vorbei fahren, ohne ein paar Fotos zu schießen… 😉

Ein paar weitere folgen demnächst.